Kategorien
Allgemein

4 Wörter, die die Welt verändern

Die Würde des Menschen und die der Natur ist unantastbar.
Nur mit vier Wörtern könnten wir in unserem Grundgesetz die Basis schaffen, um einen neuen Maßstab für den Umgang mit der Natur zur Vermeidung von Umweltschäden zu schaffen. Vier Wörter mit denen sich jeder Rechtfertigen muss, der Schäden in der Natur trotz besseren Wissens und trotz technischer und organisatorischer besserer Möglichkeiten zu verantworten hat. Wenn wir jegliche unternehmerische Handlung mit diesen vier Wörtern in die Umsetzung mit einbeziehen, dann haben wir hier einen höheren Stellenwert für die Natur als für die wirtschaftlichen Interessen. Das bedeutet nicht, das wir auf alles verzichten müssen – jedoch müssen wir dann alles mit Bedacht, mit Respekt und mit Verantwortung für unsere Umwelt umsetzen.